1959/65 Rot-Weiß Schirgiswalde

22. November 2017

1959 Tanzorchster Rot-Weiß Schirgiswalde

  • Felix Töppel (ld, voc)
  • Christian Sieber (tp, voc)
  • Erich Albert (bass)
  • Johannes Lehnert (ts, voc)
  • Walter Hübner (as)
  • Christian Thomas (ts, voc)
  • Georg Hettfleisch (ts)
  • Kurt Hille (ts)
  • Klaus Sensenschmidt (tp, voc)
  • Albert Stolle (tb)

1965 Tanzorchster Rot-Weiß Schirgiswalde

  • Heinz Gedan (p)
  • Christian Sieber (dr, tp)
  • Ingrid Hohlfeld (voc)
  • Frank Schulze (git)
  • Erich Albert (bass)
  • Georg Hettfleisch (as)
  • Christian Thomas (ts, voc)
  • Johannes Lehner (ts, voc)
  • Klaus Sensenschmidt (tp, voc)
2 Antworten
  1. Bernd Sensenschmidt says:

    Am 22. November 2018 verstarb das langjährige Kapellenmitglied, Sängerin Ilse Sensenschmidt ( 1952 bis 1956 ) im Alter von 85 Jahren. Sie war bei einem Tanzabend mit den Junioren – Rythmikern, dem späteren Orchester Rot-Weiß, im damaligen Erbgericht in Eulowitz , bei einem Sänger-Wettstreit als Siegerin gekührt und entdeckt worden. Danach kam sie zum Orchester Rot-Weiß und wurde später die Frau von Trompeter Klaus Sensenschmidt.

    Antworten
  2. Andreas Striegler says:

    Bei der Recherche zu Sälen in meiner Heimatstadt Waldheim und Umgebung, viel der Name Orchester Rot-Weiß. In Waldheim gab es in den 50er 60er Jahre mehrere Säle, die live bespielt wurden. Das Deutsche Haus, den Lindenhof, das Kulturhaus, auch bekannt als Schelle (gegenüber der JVA) oder Schützenhaus (da nicht weit weg die Schießbahn war), den Vereinshof, und GaWaRi (Gasthof Waldheim Richzenhain). Im GaWaRi sollen Veranstaltungen mit bis zu 1000 Besuchern stattgefunden habe, verteilt auf das gesamte Haus. Ist es belegt, dass das Orchester Rot-Weiß dort gespielt hat?

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.